Chance für Tiere

Tierschutzverein


Hunde auf Pflegestellen in Breslau:

 

 

Taby,3-4J.,Rüde,ca.45-50cm,sanft,Jagdhund,mix, liebt Kinder,kennt Pferde,anhänglich

nero, 1-2J., Rüde, stubenrein,sehr lieb, verträglich,anhänglich

 

 

Jaro, 1-2J., Rüde, lieb, nicht so gut verträglich mit Rüden

Ciapek

 

 
 
farcik-misiu,kleiner älterer süßer Rüde,ca.25cm
 
 
 
 
 
 
 

Amik, kleiner Rüde, von 8-10Mon.
 
Kuba, Rüde, 1-2J., Labimix, ein ganz lieber freundlicher Hund, kennt Pferde, Kinder, kennt Katzen, ist sehr anhänglcih, geht sehr gern spazieren, mag Kinder, eigentlich ein problemloser sehr schöner Hund!
   

Fidek, ein junger Rüde von ca. 7-8Monaten

Er ist wohl so 40-45cm groß

ein ganz lieber Hund, sehr freundlich, verspielt, anhänglich, kuschelig, verträgt sich mit allen Hunden

leider lebte er bei einer irren Frau, die im die Rute aufgeschlitzt hat!!! Wie grausam können Menschen sein!

Er ist jetzt (Heute) frisch Operiert worden, es wird eine Narbe bleiben, aber sonst alles gut gelaufen

Wer möchte dem Süßen ein liebevolles Zuhause geben?

Er kommt frisch entwurmt, geimpft, mit bauem EU-Pass und Chip

Nr.1140

Dieser arme Hund hing sein Leben lang an der Kette, hat schon steife Glieder, ein lieber Hund, ruhiges Wesen, sehr freundlich, verträglich, wir wollen ihn jetzt retten,w er kann ihn dann nehmen?

Nr.1075

 

Fuchs, Rüde, 2-3J.

lieber verträglicher sutbenreiner hübscher kleiner Hund

 
Zuzia, Hündin, ca. 40cm, 2-3J., super lieb, super kuschelig, verträglich
   

Susi, Labihündin von ca. 2Jahren, ca. 50cm, eine liebe Hündin, versteht sich mit allen hunden, kennt Katzen, allerdings ist sie noch manchmal ängstlich und benötigt geduldige Leute die ohne Druck und Hecktik ihr viel Zeit zur Eingewöhnung/Umgewöhnung geben!

Kommt mit beuem Pass+Chip

Nr.1130

 

Wichtiges!

Wir bitten Sie sich diese Informationen gründlich durchzulesen, bevor Sie einen unserer Schützlinge adoptieren.

Vielen Dank!

Ihr Tier hat, da es aus dem Ausland kommt und dieses verlässt, alle nötigen (Tollwut) Impfungen, ist entwurmt und gechipt, mit EU-Pass. Sollte ein Tier eine sichtbare gesundheitliche Beeinträchtigung haben, werden Sie vorher informiert und können Ihre Entscheidung natürlich wieder rückgängig machen.

Wir verlangen eine Anzahlung, für die Verbindlichkeit der Reservierung, per Überweisung oder persönlich zu übergeben, sollten Sie es sich anders überlegen und den Hund doch nicht mehr wollen, verfällt die Anzahlung zu Gunsten des Vereines, da nach der Reservierung Kosten anfallen, die getragen werden müßen.

Natürlich kann es einmal sein, dass ein Tier krank wird, krank / verletzt ankommt.

Wenn man an den Stress denkt, den die Hunde auf dem Transport durchmachen, kann man eigentlich immer davon ausgehen, dass die Tiere am Anfang unter Durchfall leiden. Das kann sich auch eine ganze Weile hinziehen. Daher bitte am Anfang nur Trockenfutter geben, da die Tiere das aus dem Tierheim gewohnt sind. Die Futterumstellung alleine kann schon Darmbeschwerden hervorrufen. Bei hartnäckigen Fällen kann am Anfang schon mal eine Reis-Hühnerfleisch-Diät nötig sein.

Eine nicht erkannte Krankheit kann auch beim Hund vom Züchter natürlich nie ausgeschlossen werden. Tierärzte sind nur Menschen - können also auch eine Erkrankung übersehen (ohne Symptome auch nicht feststellen), trotz gründlicher Untersuchung.

Vor der Adoption eines Tieres sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Sind wirklich alle Familienmitglieder einverstanden?
  • Das neue "Familienmitglied" verursacht Kosten (Tierarzt, Hundesteuer, Versicherung, Futter etc.). Sind Sie in der Lage für viele Jahre diese Kosten zu tragen?
  • Hat kein Familienmitglied eine Katzen- oder Hundehaarallergie?
  • Haben Sie genug Zeit, sich um ein Tier zu kümmern? Ein Hund soll nicht länger als 4-8 Std. alleine bleiben. Er braucht Zuwendung und genug Auslauf.
  • Verändert sich in absehbarer Zeit irgendetwas in der Familie, wie z.B. Schwangerschaft, Umzug, Trennung, etc?
  • Das Tier muß in Ihrer Urlaubsplanung mit berücksichtigt werden! Kann es nicht mit in den Urlaub, wo kann es während dieser Zeit untergebracht werden?
  • Wenn Sie zur Miete wohnen, sollten Sie sich die schriftliche Einverständniserklärung vom Vermieter holen, um eine Absicherung zu haben.
  • Sollten Schwierigkeiten auftreten, sind Sie bereit, diese mit dem Hund zu meistern, z.B. eine Hundeschule besuchen?
  • Nehmen Sie es gelassen, wenn die Katze gelegentlich mal ihre Krallen an Polstermöbeln oder Tapete schärft?
  • Wollen Sie dann, aus welchen gründen auch immer, das Tier doch wieder abgeben wollen/müßen, so wenden Sie sich als erstes an uns, wir Helfen sofort mit der Vermittlung, den Schutzbeitrag bekommen Sie natürlich nicht zurück, mit dem Geld haben wir anderen Hunden in Not geholfen, sofern eine Pflegestelle frei ist, ist dort eine Aufnahme mögliche, ansonsten verpflichtet sich der Käufer den Hund bis zur weiteren Vermittlung bei sich zu behalten, oder auf seine Kosten in eine Pension unter zu bringen! Denn leider haben alle Helfer kein Geld um es für dieses Ausgaben anlegen zu können, das ist hoffentlich verständlich, Sind Sie als Interessent auch damit einverstanden?

Die Hunde und Katzen sind in Tierheimen/Pflegestellen im Ausland alle Bilder wurden im Tierheim/auf der Pflegestelle vor Ort erstellt, von Helfern vor Ort, soweit es erlaubt wurde Bilder machen zu dürfen, die Bilder wurden weder gestellt, noch wurde ein Fotograf beauftragt, es sind aktuelle Bilder aus der aktuellen Situation heraus von Tieren in absoluter Not. Wir kennen die Hunde nicht persönlich; sie werden von uns nur vermittelt. Alle Daten und Beschreibungen kommen von den Helfern im Tierheim, Pflegestellen vor Ort. Bei Fragen nach den Hunden müssen wir erst im Tierheim/Pflegestellen nachfragen. Die Hunde werden im Tierheim nur gegen Tollwut geimpft. Für die Ausreise bekommen sie noch einen Chip und den EU-Pass. Weiteres geschieht nur auf Veranlassung der Interessenten, die entsprechend dann die Mehrkosten selbst tragen.

Im Tierheim sind ca. 60 Zwinger, es werden dort ca. 100-150 Hunde gehalten, je nach Sitution. Eine Quarantänestation ist vorhanden, die beheizt ist; die anderen Zwinger haben je eine Hütte, sind unten und an den Seiten aus Beton, oben eine Dach. So sind die Hunde sicher, aber im Winter auch kalt untergebracht. Sie bekommen einmal tägl. Futter und Wasser. Lässt ein Hund die Pfleger nicht an sich heran, so hat er "Pech" und wird weniger versorgt. Sind Hunde verletzt oder krank, so werden sie manchmal zum Tierarzt gebracht, manchmal aber wird es leider auch übersehen. Die Verhältnisse in polnischen Tierheimen sind nicht immer die besten.

Bitte erwarten Sie nicht, aus einem solchen Tierheim einen gepflegten Rassehund zu bekommen. Hierfür müssten Sie sich dann an einen Züchter wenden. Bei uns können Sie aber arme Kreaturen aus schlechten Verhältnissen retten.

Dortige Helfer sind super Hilfsbereit und bemühen sich sehr um die Hunde unsere polnischen Freunde stehen Tag und Nacht bereit Hunden in Not zu Helfen, natürlich können sie weder allen hunden helfen, noch alle selbst auf nehmen, daher landet dann doch der großteil der armen Hunde im Tierheim!

Die Hunde und Katzen können noch in Polen sehr preisgünstig kastriert werden, 

Preise pro Kastration :

  •  Hunde/Katzen: männl. ca. 38€, weibl. ca. 50€
  • In Deutschland bei Hannover: Rüden ca. 60€, Hündinnen ca. 120€, impfen mit Pass und Chip 30€

Die Tierklinik in Polen arbeitet sorgfältig und gewissenhaft. Nach der Kastration dauert es ca. 10-14 Tage, bis alles verheilt ist und die Nachuntersuchungen stattgefunden haben. Dann darf der Hund in sein neues Zuhause reisen.

--------------------------------------------------------------------------------------

Wir möchten gerne noch vielen anderen Tieren helfen. Daher haben Sie bitte Verständnis, dass wir keine Ratenzahlung anbieten oder um den Preis feilschen, denn wir müssen bei Abholung der Hunde alle Kosten sofort begleichen, wie Tierarzt, Benzin.............

Wegend der vielen Nachfragen, Sollte einmal ein Tier bei Ihnen krank werden, so hier der Gesetzestext dazu:

Im Falle der Mangelhaftigkeit der Kaufsache hat der Käufer zunächst (nur) einen in § 439 BGB geregelten Nacherfüllungsanspruch. Dem Käufer steht dabei das Wahlrecht zu: Er kann wählen, ob er die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache wünscht.
Der Käufer muss den Verkäufer zur Nacherfüllung auffordern. Dabei kann die (erstmalige) Fristsetzung zur Ausführung der Nacherfüllung auch in der Berufungsinstanz erfolgen (BGH 20.05.2009 - VIII ZR 247/06).
 
(das ist der Gesetzestext, natürlich stehen wir mit Rat und Tat immer jedem unserer Tiere zur Seite!)
 

Die Tierschutzvereinbarung liegt auch mündlichen/Mail Absprachen zur Übernahme eines Hunde zu Grunde, ist daher immer Bestandteil der Übergabe, auch wenn es (aus welchen Gründen auch immer) bisher versäumt wurde, die Vereinbarung auszufüllen und zu unterschreiben, so ist sie dennnoch Gültig!

Jeder, der ein Tier von uns übernimmt, hat diese Vereinbarung gelesen (auch wenn er nicht Explizit darauf hingewiesen wurde, wir gehen davon aus, das der Interessent alle Seiten dier HP anschaut und des Lesens mächtig ist) und erklärt sich mit den darin enthaltenden Punken einverstanden, auch wenn er sie noch nicht unterschrieben hat! Er (der Übernehmer) ist ausdrücklich damit einverstanden, sich danach zu richten!

 

Sollten Hunde auf den Bilder im Zwinger sitzen, Kettenhalsbänder um haben, Maulkörbe tragen, an der Kette hängen, auf der Straße fotografiert worden sein, im Wasser, auf dem Berg, in Gebäuden, und mehr.................so sind das alles aktuelle Geschehen, nichts ist gestellt, die Tiere wurden so aufgefunden, erst danach, nach dem Auffinden, werden sie, oft auch von der Polizei, auf einen anderen Patz gebracht, Tierheim, Pflegestelle.

 

--------------------------------------------------------------------------

Nähere und ausführlichere Informationen über die Hunde sind gerne möglich.

Wir sind gerne und jederzeit bereit, Ihre Fragen zu beantworten.

---------------------------------------------------------------------------

Wir unterstützen private Tierschützer im Ausland, in Breslau, die sich um ein Tierheim kümmern und viele private Pflegestellen betreuen!

 

Wundern muß ich mich sehr, daß Hunde die Menschen so lieben; denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch. 
Christian Friedrich Hebbel

 

Immer wieder kommen Tierschutzhelfer/Tierfreunde nach Deutschland und können gleich auf der Fahrt, in ihrem Auto, einen Hund/Hunde mit nach Deutschland bringen, so ist es möglich, immer mal wieder Hunde in Deutschland vermitteln zu können, das sie aus dem Zwinger kommen und ein liebevolles neues Zuhause finden!

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!